HANDZAHM in Hamburg

Der Eppendorfer geht seinen Weg - heute im Black Delight

 
 
Black Delight – was sich vordergründig anhört wie eine Empfehlung für einen außergewöhnlichen Nachtclub auf der Reeperbahn ist nur noch ein feiner kleiner Laden auf dem (neuen) Eppendorfer Weg nicht nur für Kaffee-Gourmets.
Gerne beginne ich hier meinen Tag, wähle aus einer der fünf aktuellen Kaffeesorten meinen Koffeinstoß und bade das ofenwarme Croissant in der milchaufgeschäumten Melange. Für den kleinen Hunger blicken einen bis nach Mittag leckere Sandwiches und Imbisse an.
Am Nachmittag füllt sich die Vitrine mit selbstgemachten Brownies, Keksen und Zuckerbäckerei. Man trifft hier Kaffee-Genießer, gerne auch Kaffee-Besserwisser, die den schwarzen Bohnensirup zelebrierend auf ihrer Zunge zergehen lassen. Und dies natürlich ausgiebig kommentieren.
Wer etwas Zeit mitbringt, wird von der charmanten Baristesse eingehend über die Geheimnisse des Kaffees aufgeklärt. Denn dazu gibt es hier Einiges zu sagen. Die hauseigene Rösterei importiert den Kaffee direkt aus den ausgewählten Plantagen. Nachhaltig, Bio – klar. Wir sind in Eimsbüttel. Und wer richtig viel Zeit mitbringt, kann an Cuppings teilnehmen, das sind Kaffee-Verköstigungen in unterhaltsamer Atmosphäre. Wann die sind, erfährt man auf der Gesichtsbuchseite vom Black Delight.
Für alle, die nur auf der Durchfahrt sind: Es gibt alles auch zum Mitnehmen. Gerne zweite und dritte Reihe parken. Das ist ok. Das Café liegt kurz vor Eppendorf.


Ihr 

Black Delight, Eppendorfer Weg 67, 20259 Hamburg, Öffnungszeiten: Mo-Fr 8-18Uhr, Sa+So 10-17Uhr

Weitere Infos zu Heinrich von Handzahm unter www.handzahm.de


Zur Website