HANDZAHM in Hamburg

Ein kreativer Familienbetrieb

 
Gut versteckt und fast eine unscheinbare Ecke in Hamburg - unter Insidern auch gerne mit Berlin Mitte verglichen - das ist das kleine feine Dreieck zwischen Poolstrasse und Pilatuspool. Hier haben sich geschmackvolle Läden, Agenturen, Architekten und Galerien angesiedelt. Und die Freunde der schöngeistigen Dinge essen natürlich gerne und gut. Das dachte sich auch Team HEJPAPA, als sie ihr Café mit offener Küche und täglich wechselnder Mittagskarte in der Poolstrasse eröffnete.
Rappelvoll ist der Laden um die Mittagszeit. Aber der Hamburger wächst hier über sich hinaus und gewährt sogar Fremden Platz an seinemTisch. Denn alle müssen an den fünf Tischen zusammenrücken, um die leckeren Kreationen von Papa, Mama und Tochter zu genießen. Tatsächlich ein Familienbetrieb - und ein sehr krea-tiver dazu. Von Polenta mit Pfifferlingen, Chili con Carne mit Wachtelbohnen, Rinderbraten in Malzbiersauce, verschiedene Currys – gelangweilt verlässt der verwöhnte Gaumen diesen Ort sicher nicht. Morgens geht's schon lecker los mit selbstgeröstetem Müsli, Apfel-Blaubeerkompott,
herzhaften Brötchen und Bergkäse. Und wer in Einkaufslaune ist, darf selbstgemachtes Pesto, Marmeladen und frisches Demeter Brot mit auf den Weg nehmen. Fleißig postet Papa (?) täglich auf Facebook und der Webseite die aktuelle Mittagskarte. Und wer ganz sicher sitzen will, kann telefonisch einen Platz reservieren. Der Genießer isst meist nicht so gern im Stehen.
 
 
Ihr 
 
 

HEJPAPA, Poolstrasse 32, 20355 Hamburg, Tel. 040-66 87 27 47